Pathfinder Vest

Pathfinder Vest

Werbung

Heute wird es herbstlich, jedenfalls ein klein wenig hier im Blog.
Am Wochenende ist diese Weste und das komplette Outfit entstanden.
Ich habe diesen Schnitt bei einer lieben Bloggerkollegin gesehen und musste unbedingt auch eine für die Hummel nähen.

Ja okay, eigentlich wollte ich sie auch fertig kaufen, aber Nicole von Woll-E be spezial be different hatte sie leider nicht in der richtigen Größe zum Sofortkauf genäht. Naja und sie sagte, ich könnte das ja genauso gut selber nähen. Unrecht hat sie ja nicht, aber kaufen wäre auch nett gewesen.

So habe ich mich also selbst dran gesetzt und der Hummel eine Weste mit Flügelärmeln genäht. Der Stoff für die Weste wurde mir von Alles für Selbermacher zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hierbei um Woll Boucle**. Ein interessantes Material, welches ich noch nie vernäht hatte. Also ein neues erstes Mal.

Woll Boucle

Es ist ja schon etwas verrückt das es noch so viele Materialien gibt, die erst nach 8 Jahren nähen unter der Nähmaschine liegt.
Eigentlich wollte ich den Stoff gar nicht mit vernähen.
Ich hatte schon so viele andere Projekte im Kopf, die ich nähen möchte. Aber dann waren es so viele schöne Farben und der Reiz, etwas Neues, also ein neues Material, zu vernähen, war dann doch da.
Der Stoff wirkt etwas wie Teddyplüsch von der Optik, fühlt sich aber eher wie Walk an. Schwer zu erklären.

Für mich stand es von Anfang an fest, dass es keine Jacke wird. Diese ist nämlich schon geplant. Sogar 2.
Eine Softshelljacke und eine Walkjacke für den Herbst wird genäht. Material für beide Jacken liegen bereit und die Softshelljacke ist nahezu fertig. Es fehlt „nur“ noch die Innenjacke ;). Für mich klingt es nach Halbzeit.
Die Weste schien mir also ein schnelles Projekt zu sein. Da ich aber langsam nähe, brauchte ich hier auch länger als gedacht. Naja es soll ja auch ordentlich werden oder?

Für den Innenstoff der Weste habe ich mich für meinen Rest Jersey vom Moin Leni Stoff von Stickherz entschieden. Er passte perfekt zum Außenstoff und zum Schnitt.
Das Problem was bei einer Weste entstehen kann ist der, dass man irgendwie etwas passendes braucht. Also etwas passendes für „drunter“. Da ich meistens schlichte Hosen Nähe dachte ich, ich bräuchte nur ein schlichtes Shirt, aber dann habe ich nach „Meinungen“ gefragt und wurde darin bestärkt Rock+Shirt zu nähen ;).

Ich liebe es. Genau so.

Wisst ihr was? Ich liebe es. Genau so. Genau diese Farben. Einfach alles.
Ich hatte noch kurz überlegt einen Plott auf das Shirt zu machen aber nein, so wie es ist sollte es werden und sein.

Ich werde das Shirt, sowie die Weste noch einmal nähen. Beides gefällt mir richtig gut. Was jetzt aber nicht heißen soll, das ich den Rock nicht mag. Ich finde ihn toll, muss aber das Bündchen noch ein bisschen enger machen. Habe wohl zu viel PixDaumen gemacht. Der Rock ist angelehnt aus dem Klimperklein Buch aber etwas länger und breiter für mehr Raffung. Ach und aus Leinen anstatt aus Jersey. Und das Bündchen habe ich halt naja per Augenmaß zugeschnitten. Großer Fehler ;).
Das werde ich so nicht noch einmal machen, aus Fehlern versucht man ja in der Regel zu lernen.

Und weil ich das Set so sehr liebe und die Fotos sooo mag, habe ich heute vielleicht etwas übertrieben. Aber es war ein so schöner Moment. Eine Ente und eine Scheibe Brot haben die Hummel so glücklich gemacht und dann eben den freien Tag am Montag. Wir hatten nämlich alle drei frei und das hat sie sehr genossen – ja okay wir hatten auch einen Termin beim Kinderarzt, aber das hat die Stimmung nicht getrübt.

Der “perfekte” Morgen und das perfekte Kleidungsstück

Ja und weil irgendwie alles passte. Alles rund war. Also Kleidung und dieser Brücke, eben alles irgendwie, habe ich heute wirklich so viele Fotos mit wie lange nicht. Ich glaube tatsächlich ich habe euch noch nie so viele Fotos gezeigt.

Es ist einfach ein perfekter Morgen gewesen mit den perfekten Kleidungsstücken.

Die Weste kann ich jetzt leider erst einmal in den Schrank hängen, das Wetter wird nämlich wieder sommerlich warm ;). Dann passen die vielen Sommerteile noch, die ich zeigen möchte.

Ich glaube das ist für heute auch wieder reichlich Text.
Liebe Grüße, Andrea

Schnitte:
Pathfinder Vest von twig&tale
Beachy Boat Neck von Blank Slate Patterns über Näh–Connection
Rock aus dem Klimperklein Buch**
Stoffe:
Woll Boucle in dunkelrot von Alles für Selbermacher * **
Unijersey in braun** und Leinen in Creme

*gesponsertes Material
**Affiliate Link

Leave a Reply