The Janie Dress

The Janie Dress

Werbung

Guten Morgen ihr Lieben,
mit diesem Kleid habe ich jemanden ganz schön glücklich gemacht. Die Hummel wollte mir gar nicht glauben, dass ich ihr ein Drehkleid genäht habe.

Habe ich wohl noch nicht oft gemacht ;-).

Dass Janie Dress wollte ich schon So lange mal nähen und ich bin so froh, es jetzt endlich umgesetzt zu haben.
der tiefere Rückausschnitt hat es mir besonders angetan. Das Kleid ist eigentlich richtig schlicht, also ohne Tüdelkram – weil es dreht sich.

Der Stoff ist so schön. Die Farbe könnte meinem Beuteschema entsprechen. Gerade letzte oder vor letzte Woche habe ich aus einem ähnlichen Farbton ein Langarmshirt genäht – auch ein neuer Schnitt, den ich gekauft und testen wollte. Vielleicht zeige ich das Shirt auch hier, aber nur vielleicht. Den Stoff hat sich die Hummel aus meinem Regal ausgesucht :-). Sehr gute Wahl, schließlich habe ich den Stoff vor zwei Jahren gekauft ;-).

Nun zu diesem Stoff. Dieser lag gar nicht so lange in meinem Regal, bzw. auf meinen Stapel der neuen Stoffe. Uh ich sag euch, der ist etwas gewachsen. Ich hatte irgendwie ein, zwei, drei,… Stoffe gekauft und einfach abgestellt. Unter anderem ein großes Paaket vom Stoffonkel.

Mein Nähzimmer versinkt wieder im Chaos, dabei bin ich da gar nicht viel drin. Zur Zeit stricke ich viel. Ich möchte so gerne die erste Strickjacke für die Hummel fertig stricken. Nachdem ich alles noch einmal neu gemacht habe, hat mich jetzt der Ehrgeiz gepackt und ich möchte sie fertig bekommen. Mir fehlen noch gut 10 cm, Bündchen und die beiden Ärmel, hört sich recht überschaubar an oder?
Auf jedenfall stricke ich gerade mehr als ich nähe :-).

Rückblickend betrachtet stricke ich mehr, wenn es mir nicht so gut geht. Auch wenn meine Beiträge hier positiver wirken, so fühle ich mich in letzter Zeit gar nicht so. Fühlen ist irgendwie der falsche Ausdruck, es geht mir gerade einfach nicht sooo pralle.
Ein kleiner Depressiver Schub würde ich sagen. Es zieht sich nicht über den Tag aber über den Tag geht es mir mal schlechter und besser. Blöd gerade. Mag an der Geburtstagszeit liegen.

Da rüber möchte ich aber gar nichts erzählen. Nicht jetzt.
Zum Drehkleid: O-Ton der Hummel „Mama, du hast mich ja gar nicht angelogen.“. Ich bin oftmals entsetzt, was in ihrem Kopf umher geht, aber da musste ich schon schmunzeln. Warum sollte ich sie denn anlügen!?.

Sie dreht sich ununterbrochen, und trägt dieses Kleid sehr gerne. Ihr könnt euch also denken wer bei den Fotos mehr Spaß hatte ;-).
Wenn ihr auch ein Janie Dress nähen möchte, dann könnt ihr heute beim Kauf noch etwas sparen . Musste mich vor zwei Tagen noch extra einmal bei Annika von Näh-Connection erkundigen bis was das Angebot geht :-). Nicht das ich etwas falsch erzähle.

Mit diesem Mädchentraum wünsche ich euch einen schönen Sonntag,

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: The Janie Dress von Näh-Connection*
genäht in Gr. 5
Stoff: „myStripes“ in der Farbe Holunder von Stoffonkel**

*Bezugsquelle
**gesponsertes Material

Leave a Reply