Beautiful Autumn Leaves

Beautiful Autumn Leaves

Werbung

Heute etwas frisches, neues für die Hummel.
Ich sag euch, Liebe auf den ersten Blick.
Den Stoff liebe ich. Diese schönen zarten Farben. Hach.

Als der Stoff bei mir zu Hause ankam wusste ich erst nicht so recht, was ich daraus nähen möchte. Mir war aber klar, es sollte etwas schlichtes sein. Denn dieses Design braucht meiner Meinung nach nicht viel.
Also entschied ich mich für das Trägerkleid.
Erst vor einigen Tagen hatte ich eine schlichte Version mit der Kängurutasche bei meiner lieben Melissa (Missichen) gesehen und sagte vergangenen Freitag zu ihr “Es tut mir leid, aber ich muss das Trägerkleid auch so nähen” :-).
Der Schnitt ist hier seit bestimmt 2-3 Jahren nicht weg zu denken. Immer wieder nähe ich ihn und immer wieder “entdecke” ich andere Möglichkeiten. Es ist einfach ein so vielseitiger Schnitt.

Viele Fragen mich, wie es mir geht. So nach der Eileiterschwangerschaft.
Ja eigentlich ganz gut.
Die Frauenärztin fragte auch “Und psychisch?”
Ich “naja, es geht weiter. Mich schmerzt eigentlich nur, dass mein einer Eileiter entfernt werden musste, nicht dass ich eigentlich wieder ein Kind, auch wenn es ja irgendwie noch kein richtiges Kind war, verloren habe.”
Denn es fühlt sich nicht an, als hätte ich ein Baby verloren.
Es waren Herztöne da. Ja. Es war alles in Ordnung, aber eben nicht lebensfähig da wo es saß. Schwer zu erklären. Aber irgendwie sollte es so sein. Ich bin froh, hier zu sein und weiter zu kämpfen. Ich hätte nichts gegen einen einfachen Weg aber ich nehme auch die Berg und Talfahrt in Kauf, denn etwas anderes bleibt uns ja nicht übrig – oder?

Ich weiß, wir sind auf einen guten Weg. Jedenfalls hoffe und glaube ich es. Bestätigung hierfür bekomme ich hin und wieder von “Gleichgesinnten”. Ein blödes Wort oder? Aber ja, unser Schicksal ist kein Einzelfall.
Wir gehen diesen Weg, diesen einen langen Weg ohne Hannes an der Hand, aber dafür mit der Hummel.
Und ja, dieser Weg tut weh, aber wir müssen ihn gehen. Gemeinsam. Zu dritt.
Ich kämpfe mich zur Zeit weiter zurück in mein Leben. Hört sich so blöd an, aber ja ich treffe mich mit Freunden/Bekannten/Verwanden. Viele habe ich gemieden, andere auch mich. Es ist so ähnlich wie bei Katz und Maus.
Der Umgang wird langsam wieder “normaler” aber das muss er auch.
Das Leben ist hier.

Ich bekomme jetzt nicht mehr so gut eine Umleitung zum Kleid der Hummel, außer das sie mein ganzer stolz, mein Leben ist.
Und ich liebe dieses Kleid. Diese Fotos mag ich auch sehr.
Vor allem wenn man bedenkt das ich an dem Tag 3 Sachen fotografiert habe und dieses hier als letzten ausgesucht wurde und die ersten beiden “Outfits” irgendwie weniger schöne Fotos bekommen haben 😉
Aber auch das gehört zu meinen eigenen Anspruch und meinen Vorstellungen dazu. Sie können nicht immer erfüllt werden.
Die Hummel steht zu 99% nicht still und hüpft und springt und albert herum – eben eine normale 4 Jährige, aber ab und zu gibt es dann doch die für mich wunderschönen Fotos.
Und das hier sind irgendwie tolle Fotos geworden.
Puh, Eigenlob ich weiß, aber in einem gewissen Maß gesund :-).

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein mit Ergänzung**
genäht in Gr. 110
Stoff: “Beautiful Autumn Leaves” Kombi von Alles für Selbermacher* **

*gesponsertes Material
**Affiliatelink

1 Comment

  • Catrin
    9. Oktober 2019 9:12

    Ein süßes Kleid und die Fotos sind wirklich toll geworden 😍! Und ich spreche hier aus Erfahrung, meine Drei sind alle sehr schwer zu fotografieren, da ist die Ausbeute an guten Fotos immer sehr mager. Vielleicht bin ich aber auch einfach schlecht im fotografieren 🙈.
    Liebe Grüße
    Catrin

Leave a Reply