Herbstpüppi auf Parker Lewis

Herbstpüppi auf Parker Lewis

In Kooperation mit Stuff Deluxe und Nähspinne | Werbung
Hallo ihr Lieben,
verrückt. Seitdem ich zwei Kinder habe, kommen meine Beiträge echt spät online. Ich schaffe es zum Teil einfach nicht anders, muss aber sagen, dass ich euch ziemlich voll spame 😉

Der Parker ist bereits vor einigen Wochen entstanden – in der Zeit, als es eigentlich zu warm für so eine Jacke war 😀
Diese Jacke ist nämlich komplett gefüttert. Noch dazu auf Strickfleece. Ihr könnt euch die Begeisterung der Hummel vorstellen oder?

Allgemein ist sie gerade nicht so begeistert vom fotografieren. Es war einfach viel und jetzt lasse ich ihr ein wenig Pause.
Naja es sind ja noch so ein, zwei, drei Sachen dabei die ich gerne fotografiert hätte aber nunja. Alles zu seiner Zeit.

Die Fotos sind übrigens draußen bei angenehmen Temperaturen entstanden. Okay eher T-Shirt Wetter 😉 Es war eine menge Überzeugung nötig eine gefütterte Jacke anzuziehen ;-).

Ja der Parker ist aus wunderschönem Strickfleece genäht – leider war die Farbe dezent schwer einzufangen. Es ist senfgelb mit so schwarz, ihr wisst schon 😉
Den Strickfleece gleicher Qualität durfte ich bereits in pink vernähen. Auch dort habe ich es mir nicht nehmen lassen eine Applikation drauf zu setzen. Ich liebe es wirklich sehr auf Jacken. Verrückt oder?
Gefüttert habe ich die Jacke mit Ringeljersey. Auf dem ersten Blick passte er nicht perfekt zum senf aber jetzt mag ich die Kombi echt sehr.
Hier ist es die Herbstpüppi von Stuff Deluxe geworden. Diese durfte ich Probeapplizieren. Ich liebe die Püppi sehr und ich finde es passt perfekt zur Jacke und überhaupt.
Diesen Schnitt habe ich mir vor einiger Zeit bei Makerist gekauft da ich so wunderschöne Beispiele bei der lieben Veronika gesehen habe. Optisch finde ich den Schnitt mega. Auch vernäht mag ich ihn, jedoch finde ich die hohe “Knopfleiste” bei meiner Hummel eher ungünstig. Sie mochte den oberen Knopf nicht so.
Ich teste es einfach noch einmal beim Julijungen. Ich habe mir nämlich beide Ebooks gekauft um alle Größen zu haben 😉 Ich Fuchs, ich weiß.
Dazu gab es eine neue Hose aus Sweat in bordeaux mit gelben Kontrastnähten und Knöpfen. Diese sieht man nicht wirklich bei den Tragebildern, also habe ich mal ein “wunderschönes” Flatlay gemacht ;-D Also ihr seht, sie sind da 😉
Ich sagte zwar, ich hätte die Jacke komplett mit Ringeljersey gefüttert. Okay, dies war etwas geflunkert. In der Kapuze habe ich Unijersey in gelb verwendet. Diesen Farbton findet man im Poncho der Püppi wieder 😉 Durchdacht nicht wahr?

Hach ich mag es wirklich sehr zu applizieren. Hätte mir das einer vor 3 Jahren gesagt, hätte ich gelacht. Ich glaube ich hätte auch gelacht, wenn einer mir gesagt hätte das fast 90% der Kleidung im Kleiderschrank der Kinder und in meinem selbst genäht sei.
Auch wenn ich hier mit den Fotos weniger zufrieden bin, so musste ich euch dennoch mit reichlich Fotos “nerven”. Aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden *g*

Habt es fein,
Andrea

Schnitte:
“Parker Lewis” von Koko & Dolores*
“Luckees” von Nip Naps*
genäht in Gr. 104
Stoffe:
Strickfleece in senfgelb von Nähspinne, sowie Ringeljersey und Unijersey**
Sweat in Bordeaux von Nosh*
Applikationsvorlage: “Herbstpüppi” von Stuff Deluxe

Verlinkt bei: Kiddikram

Die Stoffe für die Jacke, sowie die Applikationsvorlage wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Inhalts dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Leave a Reply