Baby Fox

Baby Fox

Werbung

Guten Morgen

Ich bin verliebt. In alle Designs von der lieben Angela. <3
Im November fragte sie mich, ob ich ein paar Designs für sie vernähen möchte und ich habe ja gesagt. Mir gefallen schon seit gefühlt Ewigkeiten ihre genähten Niedlichkeiten die sie in ihrem Handmade Shop verkauft.
Ich finde ihren Stil einfach unheimlich schön und somit habe ich ja gesagt.

Als ersten Stoff habe ich diesen niedlichen Fuchs vernäht. Eigentlich wollte ich daraus ein schlichtes Basic nähen, ein einfaches Raglan. Theoretisch.
Leider sind die Angaben im eBook nicht ausreichend, bzw. kam ich mit der angegeben Menge nicht aus.
Hätte mir schon selbst auffallen müssen aber naja.

Also wurde leider aus diesem Stoff eine kleine Rettung. Einen Rock hatte ich bereits aus einen anderen Design geplant, zwei Röcke fand ich dann auch irgendwie blöd und somit habe ich gebastelt. Und naja, das Ergebnis ist okay. Es haut mich leider nicht vom Hocker, aber es ist okay und die Hummel findet es niedlich.
Es ist ein Trägerkleid von Klimperklein geworden. Auf Tunikalänge mit Bündchen und „Röckchen“. Und naja, es musste halt irgendwie auf 0,5m passen 😉

Es ist okay. 🙂

Ich könnte meinen Unmut über das genähte weiter ausführen aber ich lasse es. Warum soll ich mich darüber weiter ärgern, wenn ich es doch nicht ändern kann !?

An seinem Ärger festzuhalten ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemanden zu werfen; du bist derjenige, der sich verbrennt.

Buddha

Kurz ärgern, durch Atmen und vergessen. Wobei vergessen kann ich sowas nie, aber es ist abgehakt.
Die Fotos finde ich dennoch ganz schön, finde ich und die Hummel mag das Shirtdingens auch. 

Ganz oft habe ich das Gefühl, umso mehr ich mir wünsche etwas perfekt zu machen, desto mehr stehe ich mir im Weg und „versaue“ es. Ganz schlimm, dieser innere Druck, dieser Perfektionismus. Dabei bin ich alles andere als Perfekt.
Gerade bei einem Design nähen ist es nicht vom Vorteil, sich dahingehend so einzuengen.
Ganz blöde Situation immer, wie ich finde.

Nunja, ich möchte jetzt aber nichts mehr dazu sagen ;-).
Das Design “Baby Fox” ist auf French Terry bei Thea im Shop erhältlich. Ich mag das Design wirklich sehr und es ist so schön Neutral, wie ich finde.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch Abend und ich hoffe ich schaffe es morgen und Freitag die anderen beiden Designs zu zeigen.

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: Trägerkleid von Klimperklein
Stoff: French Terry “Baby Fox” von Thea Fashion for Kids**
Leinen über Snaply

**gesponsertes Material

1 Comment

  • Alina
    30. Januar 2020 11:12

    Danke für das Buddha-Zitat!!! 🙂

Leave a Reply