Wind & Wetter Parka

Wind & Wetter Parka

Werbung

Hallo ihr Lieben,
hier war es wieder etwas ruhiger. Unerwartet und nicht geplant. Aber ich bin hier, endlich wieder zu Hause, und das ist erst einmal das Wichtigste.
An einem anderen Tag, zu einem anderen Post werde ich über das, was passiert ist, noch einmal in Ruhe berichten.

Jetzt mag ich aber erst einmal diese Softshelljacke mit euch teilen.
Mein stolz würde ich glatt behaupten.
Meine zweite Softshelljacke überhaupt :-).
Dieser Parka, ein Schnitt der mir wirklich auf Anhieb gefällt.
Jahre lang schiebe ich den Schnitt schon vor mir her, für mich, und seit Ewigkeiten auch für die Hummel.
Immer wieder die Stimme im Kopf die sagt “Der Schnitt ist zu schwer, dass schaffst du nicht.”
Aber anstatt darüber nach zu denken was man kann und was man nicht kann, sollte man einfach mal machen. Machen und ausprobieren.

Aber dann kam dieser Softshell und ich wusste, es MUSS der Wind&Wetter Parka werden.
Ich liebe das Design, ich liebe den Stoff und ich könnte nach dieser Jacke noch viele weitere nähen. Wirklich. Die Bernina näht mit einer so super präzisen Leistung Softshell, dass ich wirklich Freude hatte. So in etwas wie ein richtiges warmes Gefühl ums Herz beim Nähen.

Der Softshell von byGraziela geht heute Vormittag ab ca 11 Uhr in den Verkauf.
Es handelt sich um eine limitierte Menge!
Wer, wie ich das Design liebt, wird den Stoff unbedingt haben müssen.
Ich durfte mich glücklich schätzen diesen Traum vorab vernähen zu dürfen.
Es ist für mich wirklich eine Ehre und ich hoffe ihr mögt das Ergebnis genauso gerne wie wir.
Die Hummel liebt die Jacke. Sie sagte immer wieder, wie schön sie die findet und hat sie im Kindergarten bereits fleißig präsentiert.

Auf den Tragefotos scheint der Stoff bei mir irgendwie grauer zu wirken, oder dunkler, dabei leuchtet er wirklich schön kräftig. Mag vielleicht an der Umgebung mit dem satten grün im Park zu verschulden sein.
Aber ihr könnt euch ja am besten die Produktfotos angucken.

Ich glaube ich möchte auch noch etwas von dem abhaben, einfach damit er da ist ;-).
Zwar liegt der Blättersoftshell vom letzten Jahr (?!) noch im Regal, aber es beruhigt irgendwie ein Stück vom Kuchen ab bekommen zu haben.
Dieses Jahr brauche ich definitiv keine zweite Softshelljacke mehr nähen, aber im nächsten Jahr wäre ich dann wieder bereit.

Die Jacke war wirklich gut zu nähen. Auch an den dicken Stellen lief es erstaunlich gut.
Den Tunnel musste ich auf der einen Seite noch einmal etwas auftrennen da ich ihn doch etwas schief aufgenäht habe, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und stolz auf meinen Parka.
Der nächste wird bestimmt noch etwas besser, aber für diesen hier, für meinen ersten Wind&Wetter Parka bin ich sehr, sehr zufrieden.

Geplant war die Jacke erst mit Beleg zu nähen. Letztendlich habe ich sie doch komplett mit Innenfutter genäht. War mir dann doch irgendwie der einfachere Weg. Mangels Stoff habe ich innen etwas “viel” gemixt. In den Ärmeln findet man den Glücksklee in grau aus Webware, in der Kapuze die passenden Punkt und im Rückenteil und in den beiden Vorderteilen rosa Jersey. Da hätte ich auch gerne Webware gewählt, hatte sie aber nicht mehr im Regal und der Jerseyrest passte noch so gut.
So habe ich quasi alte Stoffschätze und Reste mit verwendet und somit etwas Platz im Regal geschaffen.

Softshell ist jetzt auf jedenfall kein Angstgegner mehr von mir und der Schnitt definitiv auch nicht.
Ich liebe die Jacke, wirklich und noch mehr liebe ich es, dass die Hummel sie trägt und mit stolz anzieht – mit meinen stolz trägt.

Liebe Grüße, Andrea

Schnitte: Wind&Wetter Parka von Lotte & Ludwig*
genäht in Gr. 110

Halstuch Mayla von mir*
Stoffe: Softshell von byGraziela**

Musselin in braun*

weitere Angaben:
gestricktes Stirnband von mir
Kordelstopper, Hoodieband, Anorak Knöpfe*,
Kordelenden

*Affiliate link
**gesponsertes Material

Leave a Reply