Foxy Love

Foxy Love

Werbung

Hallo ihr Lieben,
puh, wo fange ich an.
Vielen Dank für eure Nachrichten zu Hannes Geburtstag und über die positive Resonanz zu unserem, seinem Stein. Ich habe alles gelesen, immer mal ein paar. Auf einige Kommentare auch schon geantwortet. <3

Der Tag war wirklich “schön”. Wir haben ihn zu etwas schönem gemacht, denke ich.
Den Tag danach, nunja da war ich ohne jegliche Motivation. Betrübt, traurig, gereizt. Keine Ahnung. Irgendwie alles. Aber wohl am meisten traurig.
In mir herrschte eine große emotionale Unruhe würde ich es jetzt behaupten.
Dies werde ich hier in diesem Post nicht weiter ausweiten. Vielleicht ein anderes Mal.

Zum eigentlichen Thema:
Wir haben nämlich Urlaub.
Also in erster Linie hat die Hummel Kindergartenfrei. 3 Wochen!
Heute an Tag 2 dachte ich mir, okay, wenn das Wetter so bleibt, wird das eine tolle Zeit.
Wahnsinn das wir noch einmal so einen Sommer bekommen.

Und ich freue mich insgeheim darauf, dass die vielen genähten kurzen Kleidungstücke endlich getragen werden können. Geplant sind noch 2 Oberteile und 2 Shorts und ich hoffe das Wetter hält sich noch.
Mir fehlt nämlich noch eine bunte Shorts im Schrank der Hummel.
Okay, eigentlich hat sie viel Kleidung aber ich würde so gerne noch etwas buntes in ihrem Schrank haben – abgesehen von den bunten Leggings.

Dieses Set ist ehrlich gesagt nicht komplett selbst genäht. Die Hose habe ich bei meiner lieben Steffi von Amelie & Luise abgekauft. Nein ersteigert. Wollte unbedingt das Set mit dem Oberteil haben :-). Ich hatte Glück und beides wird hier sehr viel getragen.
Damit die Shorts noch etwas besser zum T-Shirt passt, habe ich die Kordel ausgetauscht und eine mit etwas mint gewählt.
Also ist dieses Set komplett handmade, aber nicht komplett von mir.

Das T-Shirt ist ein einfaches Shirt mit Vorderteil und Rückenteil. Ein schnelles Shirt quasi. Es ist ja nicht so, dass es noch viele weitere Varianten gibt 😉
Ich habe im Halsausschnitt mit einem Beleg gearbeitet. Ich bin mir nicht sicher ob dies im Schnitt enthalten ist. Ich mag es aber sehr gerne da mir dann der Ausschnitt einfach besser gelingt.

Und der Stoff, hach ich liebe ihn. Ich finde das Design so toll und liebe die Farben. Es ist so unglaublich frisch und freundlich.
Zudem freue ich mich sehr, dass ich für meine liebe Mirja vom Glückpunktshop ein Beispiel aus ihrer ersten Eigenproduktion nähen durfte.
Der Glückpunkt.Shop war damals eines der ersten Shops oder sogar die ersten?! die mich gefragt haben, ob ich sie unterstützen möchte.
Wenn ich schreibe wir sind durch Höhen und Tiefen gegangen, trifft es nur auf meine Geschichte zu – denn das Team war und ist immer für mich da und hat vollstes Verständnis, wenn mir nicht nach posten ist, oder nach nähen und und und. <3
Was für andere selbstverständlich ist, ist für andere Firmen und Kooperationspartner nämlich nicht!
Danke, dass ihr euer Herz am rechten Fleck habt <3.

Eigentlich wollte ich euch heute die Umfrageergebnisse mitteilen, aber ich bin noch nicht so weit. Irgendwie möchte ich daraus etwas so großes machen und mit den passenden Fotos und und und.
Aber ich werde mich in den kommenden Tagen immer mal wieder daran setzten und den Blogpost weiter schreiben. Tendenziell denke ich sogar, ich müsste den Beitrag splitten. Aber das werde ich dann sehen.
Für euch springt auch noch etwas dabei heraus. Etwas von mir für euch <3

Ich bin gespannt ob euch das Set und die Fotos genauso gefallen wie mir :-).

Liebste Grüße, Andrea

Schnitte:
deine Suri“von meine Herzenzswelt**
Sommerglück” von Rabaukentochter**
beides genäht in Gr. 110
Stoff:
Foxy Love” Eigenproduktion von Glückpunkt.Shop* **

*gesponsertes Material
**Affiliate Link

Leave a Reply