Kuschelkissen

Kuschelkissen

Werbung

Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich mal keine Kleidung, sondern zwei Kuschelkissen.
Ja zwei. Einer war für die Hummel genäht und der kleine, zweite war für Hannes.
Am 10.11. habe ich diese beiden Kissen zugeschnitten und genäht. Jap. Der Abend davor.
Genäht und fotografiert quasi – also die Anleitung zu den Kuschelkissen.
Denn diese sind für und mit meiner lieben Nicole von Stuff Deluxe entstanden.

Seit letztes Jahr gibt es nämlich dieses niedliche Ding für die Stickmaschinen Besitzer, aber nicht für uns – also ohne Stickmaschine.

Auch wenn das kleine Kuschelkissen nicht mehr seine eigentliche Bestimmung für Hannes nachkommen kann, so fühlt es sich bei der Hummel auch sehr wohl.
Also beide Kissen dann.
Und beide schlafen in ihrem Bett. Mein Kind hat nämlich nur selbst genähte Kopfkissen. Und das eigentliche Kopfkissen wird gerne ignoriert. Wobei sie eigentlich nur auf eines der vielen einschläft, später liegt sie quer und etwas später liegt sie im großen Bett.
Aber egal.
Kuschelkissen sind hier wirklich seeeehr beliebt und ich nähe solche Kleinigkeiten einfach unheimlich gerne.
Ich mag es gerne erwähnen, dass die Hummel sogar glaubt, ich hätte ihre Bettwäsche genäht ;-).

Seit Freitag gibt es also die Nähanleitung und das Schnittmuster bei Nicole im Shop zu kaufen und ich freue mich wirklich sehr, dass ich ihr bei diesem Projekt helfen konnte.
Auch wenn man keine Erfahrung im Applizieren hat, so schafft man dieses Kuschelkissen 100%ig, wirklich.
Ein einfaches und relativ schnelle Projekt – und wie ihr wisst, steht Ostern vor der Tür :-).

Verwendet habe ich hier Jersey und Fleece – alles Stoffe aus meinem Bestand. Der Wolkenstoff vom kleinen Kissen ist aus dem Stoff vom letzten Body von Hannes und ja bei der Hummel mein byGraziela Lieblingsstoff <3.
Das große Kissen muss ich übrigens noch etwas mehr ausstopfen, es ist etwas platt geworden.
Falls es jemand wissen mag, in das Großen Kissen sollte ein gekauftes Inlet hineinpassen und mit etwas Geschick macht man aus dem Kuschelkissen ein super Bezug.

Im nächsten Blogpost erzähle ich euch von meinem ersten Arbeitstag. Der erste Arbeitstag nach der Schwangerschaft mit Hannes und dem Tod. 5 Monate sind bereits vergangen als mir so viel genommen wurde und wie bereits mal geschrieben, blieb der Schritt, wieder zu Arbeiten bisher aus. Es ging noch nicht.
Aber irgendwann muss man es versuchen.
Irgendwann. Und bei mir war gestern der Tag. Dazu aber in einem anderen Blogpost mehr.

Liebste Grüße, Andrea

Schnitt:
Kuschelkissen von Stuff Deluxe
Stoff:
Fleece und Jersey aus dem Bestand
Füllmaterial: vom Möbelschweden

Leave a Reply