Indianerset für den Julijungen

Indianerset für den Julijungen

Werbung da Verlinkungen | unbeauftragt
Hallo ihr Lieben,
also Sets in Mini zu nähen ist ja irgendwie toll. Dieses hier besteht übrigens aus 3 Kleidungsstücken 🙂 Nachdem ich ein ähnliches Designbeispiel gesehen habe, musste ich für den Julijungen auch eins nähen.
Wäre ja gelacht, wenn ich es nicht hin bekomme ;-).

Die Applikationsvorlage habe ich kurzerhand vom Stoff abgenommen und am PC in unterschiedlichen Farben “digitalisiert”. Damit ich eben weiß, was ich alles brauche usw. Dies klappte erstaunlich gut und schon war das ganz schlichte Shirt in beige/creme aufgepeppt 🙂
Die Jacke war übrigens zu Erst fertig. Schön mit Kapuze und einem nahezu perfektem Kombistoff.
Ich habe hier sogar die Naht mit einem Jerseystreifen versäubert 🙂 Hin und wieder denke ich ja dran, bzw. habe die Muße. Ich sollte dies eigentlich deutlich öfters machen aber irgendwie fehlt mir dafür dann oftmals die Lust. Es sollte wenn auch perfekt aussehen nicht wahr?
Ach und nachdem beides fertig war, fehlte mir noch eine Hose. Da griff ich dann mal endlich zu einem Schnitt der bislang nur auf der Festplatte schlummerte aber noch nie genäht wurde – die Hose Jinx. Ich gestehe ich finde sie bei Liegekindern auch noch ein tick hübscher als bei den Große 😉
Was soll ich sagen, sie passt perfekt – das komplette Set passt perfekt.
Die Jacke war auch das erste Teil für den Jungen fällt mir gerade ein 🙂

Ich glaube dieses wird auch ein Teil für die Erinnerungskiste werden – also dann, wenn der Julijunge raus gewachsen ist. Es wird also höhst wahrscheinlich nicht weiter verkauft sondern aufbewahrt. 🙂 Eigentlich verrückt, wenn man etwas aufbewahrt oder?

Aber ich glaube der Mensch ist so und braucht hin und wieder einfach etwas “altes” um in Erinnerungen zu schwelgen.

Seit gestern ist der Julijunge bereits 6 Wochen bei uns und heute hat ihn die Erkältung der großen Schwester erwischt. Ganz viel Mama und ganz viel Nähe ist angesagt. Ich hoffe es trifft ihn nicht so schwer und wir brauchen nicht noch zum Kinderarzt. Drückt mir die Daumen.

Bei den Fotos hier war er genau einen Monat alt. Ihr müsstet ihn komplett sehen, so süß mit seinen großen Augen. Er sieht so ganz anders aus wie die Große aber dann auch plötzlich wieder so ähnlich.
Meine Schwägerin hatte auf ein Foto, wo er komplett drauf zu sehen ist, nur mit “Sieht aus wie die Hummel” geantwortet :-).
Man kann die Herkunft wohl nicht verleugnen :-).

In den nächsten Tagen darf ich euch so tolle Sachen zeigen. Für den Julijungen und auch für die Hummel – wobei diese deutlich weniger ausgestattet wurde 🙂 Ich freue mich wirklich sehr euch bald einzuweihen *g* Es bleibt also spannend :-).

Liebste Grüße, Andrea
Schnitte: “Babyshirt” von Klimperklein*
Jinx” von rosarosa* und “Kinderjacke” von Milchmonster
alles genäht in Gr. 56
Stoffe: “Indianerbär” von Stick & Style*, 
Unijersey ebenfalls über Stick & Style*

1 Comment

  • Design JoLe
    31. August 2018 20:57

    So ein süßes Set. Das hätte mir damals für die Jungs auch gefallen 🙂
    LG Jasmin

Leave a Reply