Handytasche An II

Letzten Dienstag zeigte ich ja bereits meine nicht ganz so gelungene Handytasche hier, 
die ich für eine Arbeitskollegin nähen durfte.
Das Handy passt nun leider auch nicht hinein (ich habe so etwas ja bereits geahnt) 
und somit habe ich mir vorhin hingesetzt und meinen zweiten Versuch gewagt.
Dieses Mal dürfte das Handy auch hinein passen.

Ich habe auch an meinen Fräulein An Schnipsel gedacht 🙂
Auch nicht im richtigen Moment, aber so, dass ich es noch schnell ändern konnte 🙂
Das wird auch nun erst einmal die letzte Handytasche sein, mit der ich euch langweile 😀
Aber sie sind einfach zu schade um sie nicht zu zeigen 🙂
Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: Handytasche An von mir
Stoff: Stoffpaket “Mia” von Buttinette und Kunstleder aus dem örtlichen Stoffgeschäft

3 Comments

  • Franzilla
    24. November 2013 13:44

    Hi,

    sage mal hast du da mit Leder genäht? Find ich ja cool. Gibt es da spezielle Tipps?

    Und das mit dem Label vergesse ich auch immer.

    LG
    Franzi

    • Fräulein An
      24. November 2013 15:51

      Ja genau mit Leder 🙂
      Habe auch zu der Handytasche eine Anleitung geschrieben die ist also Free Download unter "Handytasche An" zu finden 🙂
      Ich habe das erste Mal mit Leder einfach drauf los genäht und es klappte super.
      Also als speziellen Tipp kann ich jetzt auf Anhieb nur "Ledernadeln" verwenden geben. Und Leder kann man nicht mit Nadeln feststecken oder so, da sonst ein unschönes gelöchertes Muster entsteht.
      Sonst fällt mir nichts ein 🙂

  • greenfietsen
    26. November 2013 7:48

    Manchmal braucht's eben mehrere Anläufe. Handytaschen können wirklich tricky sein. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. 😉 Liebe Grüße, Katharina

Leave a Reply