Das erste Outfit

Das erste Outfit

Heute nehme ich euch noch einmal mit in die “Vergangenheit”. Dieser Strampler war, bzw ist sein erstes Outfit.
Bei allen drei Kindern haben ich den Stramplerschnitt verwendet und dieser Strampler wurde bei den ersten Fotos getragen.
Dieser Strampler wurde auf dem Weg nach Hause getragen.
Und dann, wenn er nicht mehr gepasst hat, ist er in einen Bilderrahmen gekommen.
Im Bilderrahmen mit Name, Ultraschallbilder, Armbändchen und eventuelle andere Erinnerungsstücke.

So ist der Bilderrahmen der Hummel noch mit kleinen Schmetterlingen versehen. Der von Hannes mit Elefanten und dem kleinen Stein, welchen wir im Krankenhaus bekommen haben, als er letztendlich für Tot erklärt wurde.
Ich glaube darüber hatte ich schon einmal geschrieben. Der zweite Stein ist bei Hannes. Er wurde mit ihm beerdigt und wer weiß, vielleicht kann er so eine Verbindung zu uns aufstellen?! Wer weiß das schon, was nach dem Tod ist. Der Gedanke ist auf jedenfall schön, und das ist das was zählt.

Und unser Winter Wunder bekommt jetzt auch so einen Bilderrahmen.
Der weiße Body, der Strampler und mal sehen was ich noch hinein geben werde.

Für mich ist dieses erste Outfit immer etwas besonderes.
Im Krankenhaus hatte der kleine Mann erst nur die Sachen von dort an. Am Tag, als die Fotografin kommen wollte, habe ich ihm zum ersten Mal meine Sachen angezogen und ab dem Zeitpunkt war es irgendwie mehr MEIN Sohn.
Er sah eben mehr nach unserem Kind aus.
Es waren und sind unsere Kleidung. Eben vertrauter. Selbst ausgesucht und so. Schwer zu erklären.

Für mich bedeutet dieses erste Outfit so so viel und somit behalte ich die Tradition bei.

Dieses Mal ist sogar das erste Mal etwas selbst gestricktes dabei. Meine Zwergenmütze.
Ich liebe sie so und durch den Kopfumfang passte sie auch nur in den ersten Wochen, konnte ja keiner ahnen, dass er so einen dicken Kopf bekommt ;-).
Seine zweite Mütze ist keine Zwergenmütze nach meinem Muster, aber immerhin die erste Pixiehat die sitzt :-).
Ich überlege in Zukunft beide Versionen zum Kauf anzubieten. Ich habe nämlich eine tolle Wolle gefunden.
Sehr weich und etwas dünner als meine bisherige, bzw. als die Stirnbandwolle.
Der nächste Herbst kommt ja, bis dahin kann ich etwas planen und stricken. Naja okay, jedenfalls so, wie ich es zeitlich schaffe. Kommender Monat wird erst einmal wieder der Shop online gestellt mit dem, was ich habe und dann werde ich sehen, wo und wie es weiter geht.

Übrigens, auf diesen Fotos ist der kleine Mann 19 Tage alt :-). So lange war dieser Beitrag schon vorgeschrieben, aber heute mag ich ihn endlich posten. Naja und einen Schnuller mag er nun auch nicht mehr tragen. Die kleinen wissen schon, was sie wollen.

Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: Strampler Mikey
Stoff: gekauft bei Stoffduo
Mütze: Zwergenmütze “Newborn” aus meinem Shop

Leave a Reply