Sommerleicht

Sommerleicht

Werbung

Hallo,
da bin ich wieder mit etwas genähtem.
ich würde mal behaupten, nicht nur bei uns ins Westerstede ist es aktuell sehr warm und somit wollte ich für diesen Sommer unbedingt noch ein leichtes, sommerliches Set nähen.

Ende Juni, kurz nach dem Geburtstag der Hummel stöberte ich also durch dass Stoffgeschäft vor Ort und habe mich in zwei Musselin Stoffe verliebt. Ich kam sah und siegte ;-).
Ich musste also die beiden Stoffe mit nehmen und dazu habe ich noch zwei Uni Basics dazu gekauft. Zu diesem Musselin wollte ich diesen Jersey vernäht. Es handelt sich hier um so eine Art Leinen-Slub Jersey oder so. Schwer zu beschreiben aber eine wunderbare Haptik und ganz weich. Vor einigen Jahren hatte ich schon einmal einen, aber weniger elastisch, zu Jäckchen vernäht.

Vor Augen hatte ich also einen Musselinrock mit einem Top. So der Plan und wenn ich mir dieses Set so angucke, habe ich es wohl genauso umgesetzt ;-).
Das Top ist aus einem Patternhack entstanden. Es ist das Raglankleid von Klimperklein ohne Ärmel, dafür mit Einfassung und einer Rüsche.
Es könnte So perfekt sein, könnte. Da habe ich die Rüsche so schön mit dem Ruffler meiner Nähmaschine genäht und beim Einfassen nicht mit eingenäht 🤭
Dies ist mir natürlich erst ganz zum Schluss aufgefallen und ich wollte nicht mehr alles auftrennen, somit habe ich sie einfach aufgenäht. Not macht erfinderisch. Soll ja modern sein.

Als ich das Set dann der Hummel gezeigt habe, war ich skeptisch wie sie es findet. Schließlich ist es dieses Mal so extrem schlicht, aber genau darauf hatte ich Lust, unbunt eben. Und ich bin ganz klar überrascht, sie mag es. Wollt ihr wissen warum? Wegen der Rüsche :-). Ab und zu überrascht sie mich ganz gut.

Ich erzähle ja die ganze Zeit von einem zweiten Stoff, ja, den zeige ich euch auch ganz bald. Aus dem habe ich mein erstes Musselin bzw. Double Gauze Kleid genäht und liebe es. Wer schon einmal schauen möchte klickt hier* 😉 Vorher war übrigens kein Kleid geplant, aber das erzähle ich dann im Blogpost.

Den traumhaften Stoff, habe ich, wie oben geschrieben aus „meinem” Stoffgeschäft vor Ort. Wer nicht in Westerstede wohnt, kann noch wenige Meter beim Buntspecht online shoppen. Das ist quasi der Online Shop dazu ;-).

Jetzt wünsche ich euch erst einmal einen schwitzigen Abend 😉
Andrea

Schnitte:
Raglankleid von Klimperklein mit Add-On/Pattern Hack*
genäht in Gr. 116
Rock einfach volle Stoffbreite 😉

Stoffe:
Musselin/Double Gauze von Der Buntspecht
in der Farbe “terracotta**

*Affiliate Link/ Bezugsquelle
**gesponsertes Material

Leave a Reply