Shelly-Maritim

Ich habe meine erste Shelly genäht.
Und meine Angst war bzw. ist unbegründet.
Sie ist klasse zu nähen und wenn man das mit dem Raffen erst einmal heraus gefunden hat
 auch recht einfach.
Ich habe bisher nur diese hier genäht, aber es werden definitiv noch weiter folgen.
Auch mal in anderen Varianten.

Diese hier habe ich mit längeren kurzen Ärmeln genäht. 
Wie ich finde, eine tolle Sache bei etwas dickeren Armen.

Leider hat sich bei mir bei der ersten Shelly auch ein Zuschneidefehler erschlichen,
und zwar habe ich aus versehen 2x die Vorderseite zugeschnitten. Aber um den Stoff weg zuschmeißen war mir der zu schade, somit habe ich die Shelly mit dem Fehler erst einmal weiter genäht und am Ende kam mir dann die Idee mit einem Band auf der Rückseite.

Eigentlich sollte es unter dem Bündchen langlaufen, aber da hatte ich eine kleinen Denkfehler 😉
Mir gefällt die Lösung so sehr gut.
Meine nächste Shelly wird dann, hoffentlich, richtig 🙂
So hier nun noch drei Nahaufnahmen an Püppi:
Dann bin ich mit meiner Maritimen Shelly nun auch durch 🙂

Schnitt: Shelly von Jolijou via Farbenmix
Stoff: blauer Anker Jersey und 
roter Jersey aus der Stoffhalle in Hamburg

Verlinkt bei: rums,
Meertje,

crealopee


42 Comments

  • felinchens
    30. April 2014 22:03

    Steht Dir ausgezeichnet und tolle Fotos ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  • LeoLilie
    30. April 2014 22:05

    Sieht super aus. Ich mag ja den maritimen Stil total gerne 🙂
    LG LeoLilie

  • Ein Quentchen Glück
    30. April 2014 22:08

    Super schön! Und eine tolle Notlösung mit dem Bändchen, ein kleiner Blickfang!!!
    Liebste Grüße Karina

  • Tina
    30. April 2014 22:09

    Sieht echt schick aus und steht dir gut. Den maritimen Jersey mag ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße, Tina

  • Boenny
    30. April 2014 22:10

    Eine sehr schöne Shelly und auch der Rückenausschnitt sieht super aus!

    Lg Yvonne

  • Luci
    30. April 2014 22:11

    Ich würde die Notlösung zur Dauerlösung machen, das sieht SO TOLL aus! So wird aus dem Basisschnitt ein ganz besonderes Shirt. Steht dir super, und deine Fotos sind wunderbar!

    GLG, Luci

  • Kunter[nadel]bunt
    30. April 2014 22:17

    ui, toll! Achtung Shelly,s können süchtig machen! 😉

  • juli buntes
    30. April 2014 22:44

    Zuschneidefehler… das war doch genauso geplant… Könnest du zumindest beahuptem, denn die Variante hat doch was!
    VLG
    Julia

  • Nähverrückte Freundin
    30. April 2014 22:50

    Das Shirt sieht gerade durch die "Notlösung" klasse aus! Der Jersey ist toll!

    LG Anja

  • by SaTe
    30. April 2014 22:52

    Dein Shelly-Shirt ist toll!! Da hast du eine tolle Lösung gefunden…das musste doch so sein, oder?? 😉
    Steht dir richtig gut…
    Bei uns ist Samstag Stoffmarkt…ich glaub, ich brauche auch Stoff für eine Shelly…
    LG
    Sandra

  • JOs Creativ
    1. Mai 2014 3:27

    Perfekt trotz der Notlösung.
    LG Janine

  • knuddelwuddels
    1. Mai 2014 3:55

    Großartig! So ein schönes Shirt und deine Notlösung ist absolut stylisch! Danke für die lebensfrohen Fotos, soooo schön!

    Herzlichste Grüße
    Martina

  • Femi
    1. Mai 2014 4:50

    Hallo! Deine maritime Shelly steht dir ganz wunderbar! Dieser Schnitt steht auch schon länger auf meiner Haben-wollen – Liste und wird bestimmt bald probiert!
    Sonnige Grüße
    Femi

  • MOHNBLUEME
    1. Mai 2014 5:06

    Toll Deine Lösung hinten,auf die muss man erst kommen!! 🙂
    Ganz supi geworden deine Shelly.Ich liebe diesen Schnitt auch.
    LiebGruss DAniela

  • Anonym
    1. Mai 2014 5:51

    Deine Shelly ist ganz toll geworden !
    Und wenn Du nicht geschrieben hättest, das das eine Notlösung war, ich hätte gedacht, das gehört so und war als kleines Extra gedacht 🙂
    Steht Dir ausgezeichnet !
    VG
    Blimi

  • PinkFairy
    1. Mai 2014 5:52

    Hallo Andrea,
    deine Shelly ist wirklich toll geworden und die Idee mit dem Band – du, die klau ich mir vllt sogar, wenn ich darf? Ich mag es absolut net eng oben am Auschnitt, vorne und hinten auch net, aber mit dem Band und 2x das Vorderteil – das ist doch eine supi Idee 😀

    GlG
    Pinky

  • Jutta Voss
    1. Mai 2014 5:57

    Sehr schön geworden 🙂 gefällt mir…
    L.G. Jutta

  • Petronella
    1. Mai 2014 6:19

    Was für eine tolle Shelly! Ich habe den Schnitt auch noch hier liegen und traue mich nicht.

    Liebe Grüße
    Petronella

  • Viktoria
    1. Mai 2014 6:55

    Ich liebe diese fröhlichen Fotos. Du siehst spitze aus!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

  • Ommella
    1. Mai 2014 7:06

    Toll geworden!!
    Und wenn man es nicht wüsste, würde der 'Fehler' gar nicht auffallen 🙂

    Liebe Grüße
    Tanja

  • kaffeekraenzchen_ mit _grinsekatze
    1. Mai 2014 7:15

    Hallo Andrea,
    Was für süße Fotos. ^ ^ Das Oberteil gefällt mir auch gut! Und ich mag auch lieber kürzere Ärmel. 🙂
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

  • Frau H.
    1. Mai 2014 7:18

    Steht dir ganz ausgezeichnet!
    LG
    Frau H.

  • MolliMops
    1. Mai 2014 7:35

    komm, erzähl nix, das war doch von anfang an so geplant mit dem rückenteil….. 😉
    super lösung, tolles shirt. und ich mag deine bilder, so herrlich lustig und symphatisch.
    lg,
    molli

  • Micha
    1. Mai 2014 8:10

    Echt klasse deine Shelly. So zeigt sich wie aus Zufall eine ganz neue Idee wird! Sieht toll aus!
    Dein Hüpfbild finde ich genial!
    Dann willkommen im Shelly Fieber… ich hab auch schon 3 – mit unterschiedlichen Armen. Der Schnitt ist einfach nur bequem!
    LG Micha

  • Sumsel
    1. Mai 2014 8:11

    Sehr schick! 🙂

  • nadelwild
    1. Mai 2014 8:22

    Ich bin sehr neidisch auf den Stoff. Und die Lösung mit dem Bändchen im Rücken ist wirklich gelungen. Da sieht man mal wieder, wie aus etwas anfänglich Mißglücktem ein tolles Endprodukt wird.
    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Apfelgrün & Erdbeerrot
    1. Mai 2014 9:10

    Die maritime Kombi ist total schön und steht Dir ausgezeichnet. Die Lösung mit dem Rückenband gefällt mir sehr und sieht aus, als gehört es so 🙂 Sehr, sehr schön!
    Liebste Grüße Diana

  • Fröbelina
    1. Mai 2014 9:13

    Hübsch geworden deine Shelly! Der Stoff ist ein Traum 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  • Daheim bei Heidi
    1. Mai 2014 10:04

    Ich kann zwar nicht so toll nähen wie Sie, aber ich werde es versuchen. Haben Sie ganz "AWESOME" gemacht.

    Viele liebe Gruesse zum ersten Mai aus dem sonnigen und warmen St. Louis

  • Anja
    1. Mai 2014 12:41

    Sooo schön! Das war doch kein Fehler, es sieht nämlich gewollt und absolut toll aus! Liebe Grüße Anja

  • Jessica
    1. Mai 2014 13:49

    Sehr schick! Total klasse! Ich hab bei einer meiner Shells auch versehentlich das Vorderteil zweimal zugeschnitten. Ich hab dann links und rechts der Mitte jeweils ein Stück rausgenommen, aber dadurch ist natürlich auch ein wenig Stoff verloren gegangen. Deine Lösung ist da wesentlich eleganter!

    Liebe Grüße, Jessica

  • Bent-Sy
    1. Mai 2014 15:09

    Ich mag maritim!
    Deine erste Shelly ist super geworden, und die Sache mit dem Band hinten eigentlich ganz witzig, hat was! 😉
    Liebe Grüße, Bente

  • Anela
    1. Mai 2014 16:23

    Super schön! Und der Stoff ist klasse, ich stehe nämlich auch total auf maritim. Und das Band hinten ist eine super Lösung! Sowas hab ich an ein paar Kaufshirts und macht immer was her 🙂
    Viele Grüße
    Anela

  • Kati by malamü
    1. Mai 2014 17:40

    Sehr coole Shelly und jetzt schau' ich noch'mal genauer auf Deinen Blog. Ich bräuchte auch noch einen Schnitt in "größer" der gut aussieht 😉
    LG
    Kati

  • Kindhayt
    1. Mai 2014 19:25

    Ui, der Rückenausschnitt ist ein richtiger Hingucker! Sehr schick, da hattest du eine gute Idee.
    Liebe Grüße,
    Christine

  • ♥ Vera
    1. Mai 2014 19:30

    Wow…total klasse…das Shirt…der Stoff und du.

    Liebste Grüsse
    Vera

  • pamelopee
    1. Mai 2014 19:53

    Wie? Richtig? Das gehört ja wohl so! 😉 Nee, mal im Ernst: Die Sache hat was! Und wenn du magst, verlink sie doch auch noch bei meinem crealopee!
    Alles Liebe!

  • Jakaster
    1. Mai 2014 20:10

    Den Schnitt liebe ich ja auch sehr und man kann so viel variieren. Die halblangen Ärmel habe ich bei meiner letzten auch gehabt und ich finde es auch perfekt. Meine Arme sind auch nicht schlank und so ist es nicht so viel wärmer, aber doch sehr viel angezogener. Deine Rückenlösung finde ich genial. Sieht aus, als müsste es so. Der Stoff ist ja so oder so ein Traum. Hach. Wenn du es nicht mehr magst, dann kannste es auch gerne mir überlassen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • wunsch-kind
    1. Mai 2014 21:05

    Gefäält mir total gut, Deine Shelley! Und das mit dem Rückenausschnitt, das muss doch so! 😉 Ganz toll und steht Dir super!
    Liebe Grüße, Bea

  • Franziska Sarnighausen
    2. Mai 2014 17:24

    Was für ein schickes Teil und ich schließe mich meinen Vorkommentiererinnen (was für ein Wort *örks*) an! Das muss so!!!
    Außerdem hast du mich grade begeistert den Shelly-Schnitt noch einmal zu versuchen!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

  • Susi
    3. Mai 2014 20:08

    Wow, die Shelly sieht richtig klasse aus und steht dir ausgezeichnet. Die Idee mit der Denkfehler-Rettung ist genial. Gefällt mir sehr gut!!

    LG
    Susi

  • the pimped fox
    15. Mai 2014 13:12

    Wunderschön, deine Shelly! Du hast mich grad verführt, demnächst mal wieder ein Oberteil für mich zu nähen…grins..Toll!
    LG Uli

Leave a Reply