Cookie-Verpackung

Hallo ihr Lieben.
Heute kam ich endlich dazu, all’ meine Kekse zu backen, die ich backen wollte.
Etwas später als die Jahre zuvor, aber immerhin duftet es nun 2 Tage vor Weihnachten
auch bei uns in der Wohnung nach leckeren 
Haferflockenkekse, Vanillekipferl und Kokosmakronen.

Wie jedes Jahr verschenke ich eine bunte Mischung meiner gebackenen Leckereien zu Weihnachten.
Und für die Haferflockenkekse habe ich mir gedacht, probiere doch mal die Anleitung aus dem Buch zur “Cookie-Verpackung”.
Eigentlich wird die Verpackung mit Decovil verstärkt, aber das hat Frau nicht im Haus und dann hatte ich auch nicht wirklich Lust Vliesline aufzubügeln 😉 und somit habe ich einfach auf Verstärkung verzichtet.
Es geht auch ohne, aber ich denke mit dem Decovil sieht das Ganze auch etwas besser aus.
Zum Ausprobieren ging es auch so.
Die Anleitung war auch gar nicht so schwer zu verstehen, obwohl ich die ersten Schritte doch öfters durchlesen musste, habe ich das “Grundprinzip” dann auch endlich verstanden und danach konnte man eigentlich gut auf die Anleitung verzichten.
Und hier sind nun meine beiden Cookie-Verpackungen.
(Wenn mein Stoffgeschäft wieder Decovil auf Lager hat, werde ich sie noch einmal nähen, oder ich probiere sie mal mit beschichteter Baumwolle)

Ich wünsche euch einen wunderschönen 4. Advent.
Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: Aus dem Buch”Tolle Geschenke selbst genäht” 
Anleitung Cookie-Verpackung
Stoff: Stoffpaket “Weihnachten Mint” 
von Buttinette und 
durchsichtige Tischdecke für das Guckloch vom Dänischen Bettenlager

16 Comments

  • Franzilla P.
    22. Dezember 2013 16:54

    Hallo Bäckersfrau,

    das ist ja eine neckische Idee um Plätzchen zu verschenken. Mal was anderes als in ner schnöden Dose. Und auch ohne Decovil machen dein Verpackungen was her.

    Das ein Kater sich von singen und backen nicht aus der Ruhe bringen, versteht sich von selbst. Er ruht halt in sich selbst 😉

    Einen schönen 4. Advent

    LG
    Franzi

    • Fräulein An
      22. Dezember 2013 18:09

      Vielleicht hat er sich gerade wegen meinem Gesang auf seinen Sessel zurück gezogen 😉

  • Viktoria
    22. Dezember 2013 17:22

    … in der Weihnachtsbäckerei … gibt es bei euch nicht nur soooo manche Leckerei, sondern darüber hinaus beeindruckende Ideen. Die Cookieverpackungen finde ich äußerst kreativ!!! Das lädt im nächsten Jahr zum Nachmachen ein :0).

    Einen wunderschönen vierten Advent,
    Viktoria

  • Ra Mona
    22. Dezember 2013 18:00

    Hübschi, Hübschi, gefällt mir sehr gut 🙂 sieht auch echt entspannt zum Nähen aus!

    Ich guck so gern über deine Einträge 🙂 macht mich dann immer ganz glücklich, anzugucken, was du so nähst!

    LG
    Ramona

    • Fräulein An
      22. Dezember 2013 18:08

      Dankeschön 🙂 *rot werd*
      Du machst mich damit genauso glücklich 🙂

    • Fräulein An
      22. Dezember 2013 18:08

      Also, dass ich dich mit meinen Beiträgen glücklich mache 🙂

  • Katrin
    22. Dezember 2013 20:43

    Hach, wie gern würde ich ein paar Kekse naschen….yummy! Die Cookie-Verpackung ist wunderschön, ich finde auch, das sie dir auch ohne Decovil sehr gut gelungen sind. Ohje, ich muss meinen lieben Freundinnen mal das Nähen beibringen, damit ich auch mal solch hübsche Sachen geschenkt bekomme. Die Beschenkten werden sich bestimmt ganz arg freuen. Ich wünsche dir wunderschöne und besinnliche Weihnachten. Genieße deine freie Zeit. 🙂

    LG, Katrin

  • Elli Hummel
    22. Dezember 2013 23:43

    Du bist ja eine Fleißmeise, sieht alles super aus, richtig einladend. Lg und schön Weihnachtstage, mandy

    • Fräulein An
      23. Dezember 2013 8:05

      Dankeschön. Ich wünsche dir auch schöne Weihnachtstage 🙂

  • Jutta Voss
    23. Dezember 2013 8:51

    Liebe Andrea,mal wieder was tolles gezaubert.
    Ich muß mich da Ra Mona anschließen, ich freu mich auch immer auf deiner Seite zu lesen und zu schauen…weiter so 🙂
    G.L.G Jutta

    • Fräulein An
      23. Dezember 2013 10:30

      Huch. Da werd ich ja nun doch noch ganz verlegen.
      Dankeschön liebe Jutta 🙂

  • Joe Zuchowicz
    23. Dezember 2013 13:17

    Excellent! They turned out really nice for you.

  • el cuartico del embeleso
    28. Dezember 2013 20:39

    Die sind schön geworden!!! Ich hab das Buch, aber irgendwie habe ich noch nichts ausprobiert…… glaube ich! 😉 Viel Erfolg bei den nächsten Versuchen!!!
    Liebe Grüße,
    Betty

    • Fräulein An
      28. Dezember 2013 21:27

      Oh Dankeschön. Ja ich finde die Anleitung auch immer sehr herausfordernd 🙂 Aber wenn es dann klappt, dann bin ich immer sehr glücklich 🙂

  • Anonym
    13. Dezember 2014 17:42

    Hallo Fräulein,

    dein Beitrag ist nunmehr ein Jahr alt und dennoch wollte ich fragen wie du den Kreisausschnitt versäum hast. Ich verstehe den ersten Schritt in dem Buch leider überhaupt nicht und auch sonstige Ausprobierereien haben nicht recht gelingen wollen. Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich unerfahrerene Nähanfängerin. Lieben Gruß

    • FraeuleinAn
      14. Dezember 2014 11:58

      Puh, da fragst du mich was, aber ich glaube, ich habe nichts versäubert.
      Schreibe mir doch eine Mail, wo genau es bei dir hapert, dann kann ich dir vielleicht besser helfen.
      Meine Mail Adresse findet du links beim Briefumschlag 🙂

Leave a Reply