Memoboard

Hallo ihr Lieben!
Ich habe endlich mein Memobord fertig und für euch eine schnelle “Bauanleitung”!

Man nehme einen Bilderrahmen vom Möbelschweden für, etwas Stoff ein paar Satinbänder (in diesem Falle bei Nanu Nana gekauft), ein paar Polsternägel und einen Tacker und Volumenvlies (bekommt man beim Stoffgeschäft oder beim Raumaustatter)
Zu empfehlen wäre noch eine kleine Holzplatte, auf denen man das ganze antackert.
Ich konnte nicht warten, bis unser Raumaustatter in der der Stadt aus seinem Urlaub zurück kommt, somit habe ich mein Volumenvlies beim Stoffgeschäft gekauft. Es gibt verschiedene Stärken. Ich habe mich für die mittlere Stärke entschieden und habe ihn doppelt auf meine Platte mit Sprühkleber festgeklebt.
Trocknen lassen.
Stoff anpassen.
Die kurze Seite an tackern, dann die gegenüberliegende Seite fest machen. Dabei den Stoff etwas auf Spannung ziehen aber nicht zu stark und das ganze dann an den anderen beiden Seiten wiederholen. 
Bänder spannen, Polsternägel einschlagen und zum Schluss den Bilderrahmen (ohne die Glasscheibe) um das fertige Memobord setzen.

Und nun wandert mein neues Memobord zum Creadienstag, zu Meetje und zur Revival Linkparty.
Liebe Grüße, Andrea
Stoff: Ornamente mit Blumen in grau von Alles für Selbermacher

34 Comments

  • Anonym
    7. Januar 2014 9:07

    Es sieht sehr edel aus Dein Board… Toll geworden… da dürfen dann nur ausgewählte Zettel Platz nehmen auf diesem edlen Stückchen :0) Liebe Grüße Doris

  • JOs Creativ
    7. Januar 2014 9:08

    Schöner als jedes Bild.
    LG Janine

  • Hauptstadtmonster
    7. Januar 2014 10:02

    Sehr schön ist dein Board geworden. Ich bekomme richtig Lust auch eins zu machen

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

  • ännisews
    7. Januar 2014 10:43

    Super! Ich hab diesen Teil meiner Liste leider mit ins neue Jahr genommen 😉
    Liebe Grüße, Änni

  • Arctopholos
    7. Januar 2014 10:45

    Das ist sooo schön geworden, sieht superedel aus!!!
    Viel Spaß beim Anpinnen … aber schön vorsichtig … mach bloß nichts kaputt … :o))

    GLG
    Helga

  • decofine
    7. Januar 2014 10:55

    Oh toll!!! Da hängst jetzt aber nichts dran oder??? Was hast Du denn zum Polstern genommen?

    LG
    decofine

    • decofine
      7. Januar 2014 10:56

      Ja danke, wer nicht nur Fotos kuckt der lernt auch was :-)))). Aber das Foto hat mich gleich zum Losschreiben animiert, nix Lesen.

    • Fräulein An
      7. Januar 2014 11:58

      *hihi* Kein Problem. Ich weiß leider nicht wie das Vlies heißt. Aber beim Raumaustatter bekommt man es sicherlich auch. Die im Stoffgeschäft wusste gleich bescheid, als ich ihr gesagt habe, "Ich möchte mir ein Memoboard basteln :)"

  • Anonym
    7. Januar 2014 11:05

    Das Memobord ist wirklich schön geworden! Viel Spaß beim Erinnern 😉
    Laura

  • contadina
    7. Januar 2014 11:06

    Hach, das ist ja mal wieder schön geworden, Andrea!

    Das hast du "sauber" hinbekommen. 🙂
    Ich würde es auch gerne mal bestückt sehen, damit man sich die Größenverhältnisse besser vorstellen kann.

    Danke für die tolle Anleitung, ich brauche immer Anleitungen für Dummies, sonst schnall' ich ja mal gar nix. *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

    P.S. Ach so, den Farbenmix-Stoff habe ich bei DaWanda geshoppt, da gibt es einige Läden, die ihn führen und ich werde sicherlich noch andere Farben nachordern.
    Lediglich das Vlies aufbügeln ist schlimmer als sonst, der Stoff ist so glatt, das hält nur unter erschwerten Bedingungen… *g*

    Dankeschön für's "Taschenlesen" – du hast ja wirklich nix ausgelassen. :-)))

    • Fräulein An
      7. Januar 2014 21:46

      Also ich glaube ich werde es als unbestücktes Memoboard behalten 🙂
      Die Größe kann ich dir fix sagen: Ca H 48cm x B 58cm.
      Derzeit hängt dort meine Konzertkarte von Bosse, aber ohne Zettel gefällt es mir besser 🙂

  • ♥ Namijda
    7. Januar 2014 12:00

    Das ist so so schön geworden; gefällt mir ABSOLUT!!!!

    GLG Nadine

  • julimond
    7. Januar 2014 12:03

    Ein Prachtstück! Der Stoff ist der Hit und alles so schön verarbeitet.
    Liebe Grüße
    Karin

  • Christiane
    7. Januar 2014 12:13

    Boah, das sieht super aus!!!
    Ein tolles Memoboard ♡

    Liebe Grüße
    Christiane

  • Nähoma moni
    7. Januar 2014 12:41

    Na liebe An, endlich habe ich mal einen Link zu Deinem Post gefunden 🙂
    Wenn Ich auf Deinen Namenslink bei deinen Kommentaren klicke, erscheint Immer Error nicht gefunden.Das Memorboard ist so wundervoll geworden, ein richtiges Schmuckstück.

    • Fräulein An
      7. Januar 2014 21:41

      Ja ich weiß, deswegen schreibe ich in Kommentaren schon immer meine Blogadresse bei. Das liegt an meinem Ä in Fräulein. Habe google+ auch schon kontaktiert, da ich es selber nicht ändern kann -.- Mal sehen wann sich Google mal meldet 🙂

      Aber schön, dass du mich nun endlich gefunden hast 🙂

  • By SaTe
    7. Januar 2014 12:47

    Ohhh, das ist sooo toll geworden!! Die Farben gefallen mir richtig gut!!.,
    Das ist in meinem Kopf gespeichert und passt noch in meine Nähecke…Ohhh, sowas muss ich jetzt natürlich auch haben…Danke für die Inspiration…. 🙂
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Jutta Voss
    7. Januar 2014 13:45

    Na an dir ist ja nicht nur eine Schneiderin sondern auch ein Heimwerker verloren gegangen 🙂
    Das sieht richtig Edel aus, gefällt mir sehr gut !!!
    L.G. Jutta

  • Viktoria
    7. Januar 2014 15:35

    Wunderbar und wirklich unglaublich edel!!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

  • Pinhead Dreams
    7. Januar 2014 19:25

    Hallo …einfach nur wunderschön!!! Ein wahres Einzelstück , richtig toll.lg Susi

  • Assina
    7. Januar 2014 19:33

    Dein Memoboard sieht klasse aus! Schöne Stoffauswahl und super hinbekommen!
    Liebe Grüße Assina

  • fraeuleinB
    7. Januar 2014 20:01

    Sehr sehr schön! Sowas steht auch noch auf meiner imaginären Liste, aber ich habe einfach garkeinen Platz mehr in der Wohnung 🙁 Wird wohl erst was, wenn ich mich vergrößere aber deine Stoffauswahl langt mir auch erstmal als Augenweide 😉

  • FrauAlberta
    7. Januar 2014 20:09

    Das ist doch viel zu schade, um Zettel dranzuhängen. 🙂
    Herzlichen Gruß,
    Anika

    • Fräulein An
      7. Januar 2014 22:17

      Ja ich glaube auch, dass ich es Zettellos lasse 🙂

  • Claudia Jahnke
    7. Januar 2014 21:28

    ich finds auch total schön, sehr romantisch.
    LG Claudia

  • Tinas Nähstübchen
    7. Januar 2014 21:30

    Da kann man nur sagen: Wunderschöööööön!

    Liebe Grüße Tina

  • Jana R.
    7. Januar 2014 22:07

    Toll dein Memoboard, die Idee muss ich mir merken und so habe ich mal wieder einen Grund zum Möbelschweden zu fahren.

    LG Jana

    • Fräulein An
      7. Januar 2014 22:17

      Hihi, ja das stimmt. Aber es gibt doch immer genug Gründe, den Möbelschweden aufzusuchen oder nicht? 🙂

  • unikatmodell
    7. Januar 2014 22:53

    Wirklich eine Augenweide!! Würde mir auch ganz ohne Zettel dran sehr gut gefallen 😉
    Liebe Grüße, Mirja

  • missis greeny
    8. Januar 2014 7:30

    Das Memoboard ist super toll geworden! Ich habe mir eine Holzplatte in Herzform bei Buttinette bestellt, weil ich sowas auch machen will. Tolle Anleitung, da muss ich doch auch bald starten! Danke!

  • Jasmin G.
    8. Januar 2014 10:39

    Ich bin begeistert 🙂
    Das Memoboard ist wudervoll geworden! Wie immer tolle Stoffauswahl.
    Das wird auch gleich mal im Hinterkopf gemerkt fürs irgendwann fertige Näheckchen.

  • Lisa
    8. Januar 2014 14:10

    Sieht super aus! Der Stoff gefällt mir echt gut!
    Viele Grüße, Lisa

  • made-by-anke
    17. Januar 2014 7:08

    Wunderwunderschön – ich war auf der Suche nach sowas…
    Wie gut, dass der Schwede nur ca. 5 km von mir entfernt ist 😉
    Ist der Rahmen weiss oder silber???
    lg anke

    • Fräulein An
      17. Januar 2014 14:41

      Der Rahmen ist weiß. 🙂 Na dann mal schnell los zum Schweden 😉

Leave a Reply