Probenähen: Babyset

Probenähen: Babyset

Werbung
Guten Abend ihr Lieben,
zur „späten Stunde“ möchte ich euch erneut etwas für den Julijungen zeigen.
Ich habe bei einem Probenähen mit gemacht. Ach Gott, ich kann mich noch daran erinnern, wie fleißig ich für die Hummel damals zu Probe genäht. Mittlerweile nähe ich eigentlich nur noch für ein, zwei Stammteams, da ich es anders nicht schaffe.
Auch dieses Nähen fand zeitlich zwar zu einem, für mich,  ungünstigen Zeitpunkt statt, aber ich habe voller Freude ein, zwei wunderschöne Sets genäht.
Genäht wurde übrigens ein Babybody und eine Latzhose für Kid5 – mein erstes Mal, dass ich mich bei Kid5 als Probenäherin beworben habe. Und wisst ihr was, ich wurde genommen und mein Beispiel ist sogar ein Titelbild einer Collage für das Video ;-). Ein klein wenig stolz ist man dann ja schon, da das Genähte und auch die Fotos positiv ankommen.
Den Jersey mit den Walen hatte ich freundlicherweise von Nähspinne zugeschickt bekommen – und das ohne Absprache, einfach so ;-). Da dann das Probenähen zum Body kam, war die Bestimmung des Stoffes direkt gefunden. Ein passender Unisweat fehlte mir allerdings, sodass ich diesen melierten Sweat fix bei ihr bestellt hatte. Okay, unter anderem diesen Sweat 😉
Konnte mich natürlich nicht beherrschen und habe Stoff für ein zweites Set gekauft sowie Stoff, der einfach Schön ist und als Reststück ausgezeichnet wurde. Stoffe sind ja schließlich Rudeltiere ;-).
Den Body habe ich in Größe 62 an einem 61 cm großem Jungen genäht. Er passt perfekt und füllt die Größe voll aus.
Die Hose hat, meiner Meinung nach, gewöhnungsbedürftige Größenverteilungen 😉 Also dies hier ist eine 56/62 und auch hier muss ich sagen, sie sitzt perfekt.
Anstatt Jerseydruckknöpfe habe ich zu richtigen Knöpfen gewählt. Der Transport der beiden Stoffe war zwar etwas mühsam, aber es gelang und ich bin sehr zufrieden mit meiner Knopfwahl.
Meine zweite Latzhose hat auch richtige Knöpfe 😉 Ich mag es bei diesem Schnitt einfach so gerne leiden.
Den Body habe ich mit einem Jerseystreifen eingefasst. Ohne Bandeinfasser und ich habe es direkt bereut. Es ist eben nicht so perfekt geworden wie gewünscht.
Da mich das Ergebnis nicht so überzeugt hat ohne Einfasser, wurde natürlich direkt Body Nr. 2 genäht – mit Einfasser 😉 Also es wird besser *g*
Ach, eigentlich bin ich gar kein Fan von Bodys nähen 😉 Aber nuja, es sind noch einige zugeschnitten ;-). Keine Ahnung was in mir geschehen ist 😉 Es macht aktuell sehr Spaß und ist zwischen manch anderes Projekt ein netter Zeitvertreib 🙂
Die Schnitte gehen übrigens bis Größe 98 :-).
Beide hier gezeigten Ebooks gibt es bis zum 18.10. noch zum Angebotspreis bei Kid5 im Shop. Das Kombieebook ist ebenfalls rabattiert 😉 Es lohnt sich also einmal, zweimal zu gucken.
Ich kann für diese Größe nur sagen, es passt alles, so wie es passen soll und wir sind zufrieden :-).
Habt einen schönen Abend,
Andrea
Schnitte: „Baby-Latzhose“ von Kid 5**
genäht in Gr. 56/62
Baby-Body“ von Kid 5**
genäht in Gr. 62
 
Stoffe: Sommersweat melange „petrol“ von Nähspinne*
Jersey „Wale gestreift“ von Nähspinne**
Unijersey in blau
weiteres Material: Jersey Druckknöpfe über Snaply*,
Holzknöpfe
 
Verlinkt bei: Sew Mini, Made4Boys, Kiddikram
 
Der Stoff „Wale gestreift“ sowie beide Ebooks wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Leave a Reply